Bestand Wilfried-Haslauer-Biliothek

Im Jahr 2011 wurden die nicht österreichbezogenen Bestände unserer Bibliothek in jene des Instituts der Regionen Europas verlegt, so dass sich unser ursprünglicher Bestand von 33.000 Bänden auf 28.000 Bände reduziert hat. Die ausgelagerten Bestände stehen nach wie vor für Forschungsarbeiten zur Verfügung.

Aufgrund dieser Neugruppierung ist unsere Bibliothek nunmehr nach folgenden Themenschwerpunkten systematisiert:

  • Plakatsammlung „Zweite Republik“
  • Tonarchiv: „Berühmte Reden“ und Zeitzeugengespräche
  • Bildarchiv: Fotoarchiv „Generalsekretariat der Vaterländischen Front“, Salzburg Monarchie, Salzburg 1. Republik, Salzburg im Nationalsozialismus, Salzburg 2. Republik inkl. Festspiele, Österreich 1945
  • Parteiprotokolle der Christlichsozialen Partei
  • Dokumente zur Frühgeschichte der ÖVP
  • Sicherheitsberichte Salzburg 1945-1955
  • Videobestände: Portisch – Zweite Republik, Nationalsozialismus, Videoreihe des Landespressebüros Salzburg, Videobestände Kreisky, FPÖ, KPÖ, ÖVP, Österreichische Zeitgeschichte, Politische Systeme,
  • Zeitzeugengespräche
  • Diapositive: Österreichiche Zeitgeschichte in Plakaten, Marxismus, Nationalsozialismus
  • Tonbandkasseten: Drittes Reich, österreichische Zeitgeschichte, österreichische politische Systeme, österreichische Parteiengeschichte
  • Zeitzeugengespräche:
    • Tonbänder zur Ära Josef Klaus: Dr. Hands Klecatsky (28.6.1996), Minister a.D. Dr. Hetzenauer, Hon.-Prof. Dr. Heinrich Neisser (23.5.1997), Minister a.D. Dr. Wolfgang Schmitz (8.11.1996), Dr. Karl Pisa (15.11.1996), Klubobmann a.D. Friedrich Peter (24.1.1997), Dr. Leo Wallner (31.5.1996), Generalintendant a.D: Gerd Bacher (14.3.1997), Franz Soronics (25.4.1997)
    • Sonstige Tonbänder: Dr. Kurt Waldheim (22.11.1996), DDr. Josef Taus (14.6.1996), Herr Minister a.D., Toncic (1995), Herr Vizekanzler a.D. Dr. Alois Mock (9.10.1996), Festakt 10 Jahre Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek
    • Videoaufnahmen: Vizekanzler a.D. Dr. Alois Mock (9.10.1996), Herr Minister a.D. Dr. Schmitz (8.11.1996), Dr. Josef Taus (14.6.1996), Dr. Leo Wallner (31.5.1996), Dr. Hans Klecatsky (28.6.1996)

Für jedes dieser Themen existiert eine Feingliederung, die innerhalb der einzelnen Epochen sowohl chronologischen als auch thematischen Gesichtspunkten folgt.

Alle Neuzugänge sowie ein bereits beträchtlicher Teil des Altbestandes sind mit dem Bibliotheksverbundsystem ALEPH katalogisiert und inventarisiert. Der online erfasste Bestand dieser sowie anderer Verbundbibliotheken ist lokal über einen dem Publikum zur Verfügung stehenden PC und weltweit über Internet unter  http:// opac.obvsg.at/whb abfragbar.

Die Homepage der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek ist abrufbar unter www.sbg.ac.at/whbib/. Die Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek ist eine von derzeit insgesamt 56 Verbundbibliotheken des Österreichischen Bibliotheksverbundes (vgl. http://opac.obvsg.at/acc01).

Zusätzliche Informationen